Impressum

Kombinationsimpressum (Anbieterkennzeichnung)

Anbieter und somit verantwortlich für diese kommerzielle und geschäftsmäßige Website ist die Wertachtal-Werkstätten GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Klaus Prestele, Ralf Grath und Claudia Kintrup.

Die Wertachtal-Werkstätten gGmbH Kaufbeuren-Ostallgäu ist eine anerkannte Einrichtung der Lebenshilfe Ostallgäu e.V.

Informationen gemäß § 2 Absatz 1 Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Diese Internetpräsenz ist ein Informationsangebot der

Wertachtal-Werkstätten GmbH
Porschestraße 30
D-87600 Kaufbeuren/GERMANY
E-Mail: info@wertachtal.de
Web: www.wertachtal.de
Telefon: +49 8341 9007-0
Telefax: +49 8341 9007-199

Sitz der Wertachtal-Werkstätten GmbH: D-87600 Kaufbeuren

Amtsgericht Kempten, HRB 286

Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Anwendbares Recht: Recht der Bundesrepublik Deutschland (BRD)

Finanzamt Kaufbeuren

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 128 676 088

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Klaus Prestele, Ralf Grath und Claudia Kintrup.

Externer Datenschutzbeauftragter:
Sven Lenz, Datenschutzkanzlei Lenz Gmbh & Co. KG
Office Kempten www.deutsche-datenschutzkanzlei.de
datenschutz@wertachtal.de

Verantwortlicher für journalistisch redaktionelle Beiträge:
Klaus Prestele, Ralf Grath und Claudia Kintrup
E-Mail: info@wertachtal.de

Konzeptionelle und gestalterische Betreuung dieser Website:
freunde_büro für gestaltung, Mühlbachgasse 6,  87629 Füssen

Konzeptionelle und technische Betreuung dieser Website:
interaktiv manufaktur, Marienstraße 6 1/2, D - 87629 Füssen

Merkmale der Dienstleistung der Wertachtal-Werkstätten GmbH: Die Errichtung, Unterhaltung und der Betrieb von Werkstätten und Wohnheimen für Behinderte sowie die Trägerschaft von Wohngemeinschaften. Alle Maßnahmen dienen einer wirksamen Eingliederung geistig, körperlich und psychisch behinderter Menschen im Sine des Bundessozialhilfe- und Arbeitsförderungsgesetzes zur Erlangung eines geeigneten Platzes im Arbeitsleben. Für Personen, die wegen ihrer Behinderung unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes keine Arbeit finden, stellt die Werkstatt für Behinderte Dauerarbeitsplätze zur Verfügung.